Urlaub am Ammersee | Bayern
Pähl am Ammersee Pähl am Ammersee
Orte am Ammersee

Historie am See

Pähl am Ammersee
mit Fischen & Aidenried a. A.

Eigentlich hat der Ort Pähl an sich, außer der Nähe zum Ammersee, nicht viel zu bieten. Und genau deshalb kommen Gäste immer wieder gerne hier her. Hier kann man in entspannter ländlicher Umgebung die Seele baumeln lassen. Trotzdem ist man nur einen Steinwurf von München und den Alpen entfernt. Im Ort finden sich zahlreiche Hügelgräber. Die dortigen archäologischen Funden belegen, dass Pähl bereits zur Bronzezeit besiedelt war.

Gastronomie in Pähl am Ammersee

Gasthaus Neue Post
Ammerseestr. 46, 82396 Pähl am Ammersee, Tel: 08808-278

Müllers Lust
Kirchstr. 1, 82396 Pähl, Tel. 08808/1596

Va Bene
Herrschinger Straße 1, 82396 Pähl, Tel. 08808/923591

Gaststätte Aidenried
Seestr. 41

Golfclubrestaurant Hohenpähl
Hohenpähl

Unterkünfte in Pähl am Ammersee

Pension Gasthaus Neue Post
Ammerseestr. 46, 82396 Pähl am Ammersee, Tel: 08808-278

Privatzimmer: Führmann
Ammerseestr. 13, 82396 Pähl, Tel.: 08808/705

Privatzimmer: Henning
Eichbergstraße 7, 82396 Pähl, Tel.: 08808/212

Privatzimmer: Marion Steingruber
Karwendelstr. 8, 82396 Pähl/Aidenried, Tel.: 08808/531

Ferienwohnung: Berchtold Eduard
Ammerseestr. 14, 82396 Pähl, Tel.: 08808/771

Ferienwohnung: Fritz Bernhard
Karwendelstr. 4, 82396 Pähl/Aidenried, Tel.: 08808/1435

Ferienwohnung: Maria Graf
Kirchstr. 10, 82396 Pähl, Tel.: 08808/379

Ferienwohnung: Klaus Stückl
Ammerseestraße 33, 82396 Pähl, Tel.: 08808/763

Ferienwohnung: Familie Stechele/Brigitte Themel
Hesseloher Straße 31, 82396 Pähl, Tel.: 08808/548

Ferienwohnung: Josef Wieland
Türkenstraße 2, 82396 Pähl, Tel.: 08808/630

Freizeitaktivitäten in Pähl am Ammersee

Dank der Nähe zum Ammersee mangelt es natürlich nicht an Freizeitmöglichkeiten. Ideales Fortbewegungsmittel ist das Fahrrad, da alle Attraktionen gemütlich und nach kurzer Fahrstrecke erreicht werden können.

Unser Tip: Ein Geheimtipp ist das Kupfermuseum in Pähl-Fischen! Jahrzehntelang sammelte Siegfried Kuhnke kunstvolle kupferne Gegenstände und präsentiert sie hier so gekonnt, dass Kunst- und Kulturgeschichte aus 2000 Jahren anschaulich und leicht nachvollziehbar wird. Die Vielfalt der Sammlung verblüfft und die hohe Kunst des ausgestorbenen Kupferschmiedehandwerks begeistert! Geöffnet Mittwoch – Samstag 10 – 16 Uhr. www.kupfermuseumfischen.de